Corona

Corona - wir sind für Sie da -

IHRE SICHERHEIT IST UNS SEHR WICHTIG - wir haben genügend Zeit für Sie und sind bestens gerüstet -

Liebe Patienten,

wir hoffen Ihnen geht es gut. Möglicherweise machen Sie sich derzeit viel Gedanken um die aktuelle Situation um Corona.

Inzwischen haben wir uns in der Praxis auf die geänderte Situation eingestellt und unsere Abläufe baulich und organisatorisch so umgestaltet, dass unsere Patienten sicher sind.

 

Viele Patienten fragen uns, ob wir überlastet seien und meiden die Praxis um uns zu schonen. Daher ist es uns wichtig, Ihnen zu sagen, dass wir bestens gerüstet sind und im Gegenteil in der derzeitigen Situation

WIE GEWOHNT VIEL ZEIT FÜR UNSERE PATIENTEN haben.

 

Die Ansteckungsgefahr für Coronavirus ist für Sie bei uns nicht höher, als wenn Sie einkaufen gehen, tanken fahren, zur Bank gehen.
Wir haben genügend Schutzmaßnahmen (Masken, Desinfektionsmittel) und betreiben ein besonders hohes Maß an Hygiene.

Patienten mit Infekt werden telefonisch zu Hause versorgt und es kommen kaum noch erkältete Patienten in die Praxis. Die wenigen erkälteten Patienten in der Praxis können wir von Gesunden
trennen. (Plexiglas Schutzwände an Anmeldung und in Sprechzimmern, separates Infekt-Wartezimmer auf überdachtem Balkon). Zu Ihrer Sicherheit wird unser Team engmaschig durch Abstriche auf Coronavirus überprüft.

 

GERADE JETZT IST DIE KONTROLLE IHRER CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN BESONDERS WICHTIG

 

In den Medien haben Sie vielleicht gehört, dass bestimmte Erkrankungen ein höheres Risiko im Falle einer Coronainfektion darstellen. Was zu wenig dazugesagt wird ist, dass durch gutes kontrollieren und einstellen Ihrer chronischen Erkrankungen das Risiko für Sie erheblich gemindert werden kann.

 

Frau Dr. Gabriele Klumm und insbesondere Herr Dr. Günter Klumm, die beide die größte Vorsorge- und Chroniker-Sprechstunden haben, sehen in ihren Sprechstunden keine Patienten mit Infekten um die
chronisch Kranken besonders zu schützen.

 

Wir sind für sie da und freuen uns auf Sie,
gerne können Sie Ihre Termine vertrauensvoll wahrnehmen.

 

Herzliche Grüße

Ihre Gabriele und Günter Klumm und das gesamte Team

 


 

WIR HABEN IN IHREN SCHUTZ INVESTIERT – PLEXIGLASSCHUTZWÄNDE AN ANMELDUNG UND IN DEN SPRECHZIMMERN

 




 

So schützen wir Mitarbeiter und Patienten zugleich.

 

 

 


WAS KÖNNEN WIR BEI IHNEN UNTERSUCHEN (Abstrich/Antikörper)

 

Das Wissen um diese Erkrankung erweitert sich täglich.


(Bildquelle: modifiziert nach https://ladr.de/sars-cov-2-antikoerper-test)

 

 

ABSTRICHE

dienen der Diagnostik einer noch vorhandenen Infektion.

Sofern Sie einen Infekt der oberen Atemwege haben und die Sorge um eine Coronainfektion besteht KOMMEN SIE NICHT IN DIE PRAXIS, sondern rufen Sie uns an. Wir besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Wir melden Sie per Fax beim Abstrichzentrum Siegburg, unter Angabe Ihrer Telefonnummern an. Sie bekommen kurzfristig einen Anruf durch die zuständige Abstrichstelle (Siegburg Notfallpraxis oder Zentrum in Hennef) und werden einbestellt. Das Ergebnis bekommen Sie entweder elektronisch oder von uns per Telefon. Dauer der Erstellung 1-2 Tage.

 

ANTIKÖRPER-BLUTTESTE (SARS CoV2 IgA,IgG)

dienen dem Nachweis einer Immunität nach durchgemachter Erkrankung zu einem Zeitpunkt, an dem Sie wieder gesund sind. Kommen Sie bitte in unsere Praxis damit wir Ihnen Blut abnehmen. Privatpatienten bekommen diese Untersuchung erstattet. Kassenpatienten bieten wir diese Leistung, die keine Kassenleistung ist, als Selbstzahlerleistung (IGEL) für 50.- Euro an. Sprechen Sie uns gerne an. Die Dauer zwischen Blutabnahme und Ergebnismitteilung beträgt bei der gegenwärtig hohen Nachfrage 1-2 Wochen.

Wichtig: ein Antikörpertest ist erst sinnvoll 4 Wochen nach Beginn der Symptome. „Positive“ IgG Antikörper zeigen die Immunität relativ sicher, können aber trotz durchgemachter Erkrankung in 15% (ca. 1 von 7 Fällen)  falsch negativ sein. „Grenzwertige“  Teste sind unsicher und sollten nach 2 Wochen wiederholt werden. Bedenken Sie bitte, dass es sich um eine neue Labormethode handelt, die erst seit wenigen Wochen existiert und permanent weiterentwickelt wird.

 


 

WEITERE INFORMATIONEN

 

GESUNDHEITSAMT SIEGBURG

https://www.rhein-sieg-kreis.de/corona

 

ROBERT KOCH INSTITUT (RKI)

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html